Steh auf und lauf


 


Frei wie die Geier
 


20 Hits aus 30 Jahren
 


36 Lieder aus 36 Jahren

Schatten fesseln die Seele
das Herz ist schwer wie Blei
und langsam sterben die Träume
im Alltagseinerlei.
Du suchst nach mehr
ganz tief in dir.
Am Horizont der Sehnsucht
siehst du dieses Licht.

Steh wieder auf und lauf, steh endlich auf
bis dich die Sonne wieder wärmt
am Ende der Nacht.
Steh wieder auf und lauf, steh endlich auf
Gib dich nicht auf,
frage nicht wie,
glaube an dich,
jetzt oder nie.

Die Hoffnung geht auf die Reise,
die Träume drehn sich im Kreis.
Gewohnheit tötet die Liebe,
der Film spielt nur noch schwarz-weiß.
Ganz tief in dir
liegt soviel mehr.
Hörst du das Ticken der Sanduhr?
Erst wenn sie schweigt, ist es aus.

Steh wieder auf und lauf, steh endlich auf
bis dich die Sonne wieder wärmt
am Ende der Nacht.
Steh wieder auf und lauf, steh endlich auf
Gib dich nicht auf,
frage nicht wie,
glaube an dich,
jetzt oder nie.

Bewertung: 6,56

Diesen Titel mit  Punkten 
10 Punkte = sehr gut ... 1 Punkt = schlecht


  Impressum und Haftungsausschluss