Regen

Komposition: Dieter Birr
Text: Dieter Birr


 


Alles hat seine Zeit
 


Akustisch - Die Hits live

Ein grauer Tag im Herbst
Fing langsam an zu sterben
Wolken hingen tief
Auf meinem Gemüt
Kalter Regen fiel
Wie Scherbenglas herab
Und der kalte Wind
Sang ein trauriges Lied

Als Du kamst in mein Leben
War der Sommer längst vorbei
Als Du kamst in mein Leben
War es mehr als Liebelei
Und ich spür den Regen
Den Regen und den Wind
Und ich fühl wie in mir
Der Sommer neu beginnt

Du kamst mit dem Regen
Du kamst mit dem Wind
Warst das helle Licht
In der Dunkelheit
Plötzlich war mein Leben
Wie ein kitschiger Roman
Wie im Wunderland
Voll Seligkeit

Als Du kamst in mein Leben
War der Sommer längst vorbei
Als Du kamst in mein Leben
War es mehr als Liebelei
Und ich spür den Regen
Den Regen und den Wind
Und ich fühl wie in mir
Der Sommer neu beginnt

Bewertung: 6,59

Diesen Titel mit  Punkten 
10 Punkte = sehr gut ... 1 Punkt = schlecht


  Impressum und Haftungsausschluss